Anzeige

Lebensretter Rauchmelder – Zahlt die Versicherung, wenn er fehlt?

Rauchmelder können Leben retten und vor großen Schäden bewahren. Doch zahlt die Versicherung überhaupt bei fehlenden Rauchmeldern? Symbolfoto: Balder
Anzeige

Die Einbaupflicht für Rauchmelder ist nicht neu: Seit dem 1. November 2012 gilt sie für Neu- und Umbauten, spätestens bis zum 31.12.2015 mussten Rauchmelder in bestehenden Wohnungen nachgerüstet werden. Doch was ist, wenn dieser Pflicht nicht nachgekommen wird und es brennt? Zahlt die Versicherung im Schadensfall trotzdem?

Anzeige

Das Gesetz besagt, dass der Eigentümer einer Immobilie für den Einbau der Rauchmelder verantwortlich, ja sogar dazu verpflichtet ist. In Schlafräumen, Kinderzimmern und Fluren müssen die Melder angebracht werden. Für die Betriebsbereitschaft müssen bei gemieteten Wohnungen und Häusern die Mieter und Pächter sorgen. Dabei sollte darauf geachtet werden, ob die Batterie und der Alarmgeber noch funktionieren und die Öffnungen am Rauchmelder frei von Staub sind. Tobias Stein, Pressesprecher der Feuerwehr Wolfenbüttel, rät Mietern dazu, den Vermieter auf das Fehlen der Melder hinzuweisen oder im Notfall selber welche zu installieren. Im Hinblick auf die Wichtigkeit sei dies eine kleine Investition mit enormen Ausmaßen – die manchmal sogar Leben retten.

Versicherung zahlt im Schadensfall

Doch was ist, wenn in der Wohnung oder dem Haus ein Feuer ausbricht und keine Rauchmelder installiert waren? Zahlt dann die Versicherung für den entstandenen Schaden? Ingo Schiel, Experte für Schadenverhütung bei der Öffentlichen Versicherung Braunschweig, sagt dazu: „Ein Rauchmelder ist in erster Linie eine lebensrettende und keine schaden verhindernde Maßnahme. Da kein direkter kausaler Zusammenhang zwischen Schaden und nicht vorhandenem Rauchmelder nachgewiesen werden kann, wird die Versicherung den Schaden auch bei fehlerhaft gehandhabten oder nicht angebrachten Rauchmeldern regulieren. Wir von der Öffentlichen empfehlen die korrekte Installation von Rauchmeldern aber unbedingt, da sie im Ernstfall Leben retten kann. Bei Hausrat bzw. Wohngebäudeversicherungen nach aktuellem Tarif versichern wir in unseren Spezialpaketen daher sogar Schäden mit, die durch einen durch Rauchmelder ausgelösten Fehlalarm zustande kommen.“

Anzeigen
Anzeigen