Anzeige

Hier entsteht neuer Wohnraum im Landkreis Wolfenbüttel

Hier kann gebaut werden. Foto: Pixabay (public domain)
Anzeige

Wer im Landkreis Wolfenbüttel auf der Suche nach einer neuen Heimat ist, der kann sich hier bei uns einmal umsehen. Wir haben die aktuellen Baugebiete des Landkreises hier einmal für Sie aufgelistet.

Anzeige

Gemeinde Cremlingen

In der Gemeinde Cremlingen stehen zur Zeit keine freien Baugrundstücke zur Verfügung.

Samtgemeinde Elm-Asse

Die Samtgemeinde Elm-Asse hat in ihren Mitgliedsgemeinden diverse Baugrundstücke für Bauwillige zu bieten – und das auch für den schmaleren Geldbeutel.

Dahlum

Im Baugebiet „Hinter dem Kruge“ in Groß Dahlum gibt es noch zwei freie Baugrundstücke mit einer Größe zwischen 626 und 707 Quadratmeter. Der Quadratmeterpreis liegt bei 44 Euro, inklusive der Erschließung.

Hedeper

Im Baugebiet Hedeper verkauft die Gemeinde drei Bauplätze mit jeweils über 800 Quadratmeter Fläche: Flurstück 122/9 beträgt 815 Quadratmeter, Flurstück 122/10 misst 854 Quadratmeter und das Flurstück 122/13 hat 842 Quadratmeter Fläche. Pro voll erschlossenen Quadratmeter fallen 45 Euro an.

Kissenbrück

Auf der Ackerfläche, die sich im Osten an das bereits bestehende Baugebiet „Am Golfplatz I“ anschließt, entwickelt die Erschließungsgesellschaft Am Golfplatz II GmbH & Co. KG das neue Baugebiet „Am Golfplatz II“. 23 Grundstücke sollen dort entstehen – mit Grundstücksflächen zwischen etwa 500 Quadratmetern und etwa 700 Quadratmetern. Für einen Kaufpreis von 135 Euro pro Quadratmeter können die Grundstücke voll erschlossen provisions- und bauträgerfrei erworben werden. Der Vertrieb der Grundstücke über die Munte Immobilien hat bereits gestartet und einige sind auch schon verkauft. Die Erschließungsarbeiten beginnen demnächst.

Remlingen

Zwischen 586 Quadratmeter und 656 Quadratmeter Fläche haben die drei freien Bauplätze in der Gemeinde Remlingen. Zu dem Quadratmeterpreis von 55 Euro kommen noch 1,14 Euro Vermessungskosten pro Quadratmeter hinzu.

Roklum

Über die Gemeinde Roklum können Bauplätze in bevorzugter Lage – mitten im Ort und doch am Ortsrand – erworben werden. Informationen erteilt Herr Kühne von der Samtgemeinde Elm-Asse.

Schöppenstedt

In der Pfarre Ahlum sind im Baugebiet „Lindenberg“ sind 13 freie Baugrundstücke verfügbar, auf denen mit dem Bau sofort begonnen werden kann. Für die Bebauung sind zwei Varianten möglich: Zum einen können die Grundstücke zu einem Kaufpreis von 33,23 Euro pro Quadratmeter erworben werden, zum anderen ist der Erbbau mit einem vertragsanfänglichen jährlichen Erbbauzins von 1,66 Euro pro Quadratmeter möglich. Informationen zur Grundstücksvergabe erteilt Herr Oliver Sander vom Landeskirchenamt der Evangelisch-lutherischen Landeskirche in Braunschweig.

Semmenstedt

Am Ortsrand von Timmern veräußert die Gemeinde Semmenstedt einen Bauplatz mit einer Größe von 1.104 Quadratmetern für 33.720 Euro.

Winnigstedt

In der Gemeinde Winnigstedt stehen am südlichen Ortsrand im Baugebiet „Am Grandberg elf Baugrundstücke zur Bebauung mit Einzelhäusern zur Verfügung. Die zwischen 600 und 724 Quadratmeter großen Grundstücken werden ohne Bauträgerbindung und voll erschlossen für einen Quadratmeterpreis von 39 Euro veräußert.

Samtgemeinde Baddeckenstedt

Gemeinde Baddeckenstedt

Im Baugebiet „Hubertusstraße“ veräußert das Landeskirchenamt Wolfenbüttel einen Bauplatz mit einer Größe von 585 Quadratmeter mit der Möglichkeit der sofortigen Bebauung. Die Erschließungskosten betragen pro Quadratmeter 33 Euro. Das Grundstück kann per Erbpacht oder Kauf zu 52 Euro pro Quadratmeter erworben werden.

Ein Seniorenwohnpark mit dem Namen „viva60 – Quartier an der Innerste“ entsteht in Baddeckenstedt. Dieses Quartier ist speziell auf Senioren ausgerichtet und so sind nicht nur die Häuser ebenerdig und barrierefrei gestaltet, sondern auch die gesamte Anlage.

In Wartjenstedt im Baugebiet „Am Holzberg“ vermarktet die BWS Baulandgesellschaft mbH WF-SZ noch zwei Baugrundstücke zum Quadratmeterpreis von 50 Euro, inklusive der Erschließungskosten. Grundstück Nummer eins ist 693 Quadratmeter groß, Nummer zwei verfügt über eine Fläche von 866 Quadratmeter.

Gemeinde Burgdorf

Im Baugebiet „Zum Anger“ ist noch ein letztes Baugrundstück frei. Zu einem Quadratmeterpreis von 49,50 Euro, in dem die Erschließung inklusive Schmutz- und Regenwasserkanalbaubeitrag sowie die Vermessungskosten enthalten sind, kann das 701 Quadratmeter große Grundstück bei der Gemeinde Burgdorf erworben werden.

Gemeinde Elbe

Die Gemeinde Elbe verkauft im Baugebiet „Dehnefeld“ im Ortsteil Gustedt  noch ein Baugrundstück mit 681 Quadratmeter. Für Familien mit Kindern lohnt sich der Kauf des Grundstücks unter Umständen besonders: Sie erhalten auf den Quadratmeterpreis von 59,50 Euro (voll erschlossen) einen Nachlass von 5 Euro pro Quadratmeter je Kind bis zum vollendeten 14. Lebensjahr (für maximal drei Kinder).

Gemeinde Haverlah

Auch in der Gemeinde Haverlah vermarktet die BWS Baulandgesellschaft mbH WF-SZ gemeinsam mit der Gemeinde Grundstücke. Zwei Baugrundstücke sind im Baugebiet „Sehlder Weg“ noch frei und können zu einem Quadratmeterpreis von 64 Euro (voll erschlossen) erworben werden. Die Grundstücke haben eine Größe von 930 Quadratmeter und 620 Quadratmeter.

Gemeinde Heere

Im Baugebiet „Auf der Höhe II“ verkauft die Gemeinde noch zwei Grundstücke zu einem Quadratmeterpreis von 59,50 Euro (voll erschlossen). Die Grundstücke sind 612 beziehungsweise 623 Quadratmeter groß. Wie der Internetseite der Samtgemeinde Baddeckenstedt zu entnehmen ist, hat die Gemeinde Heere beschlossen, „dass beim Erwerb eines Baugrundstückes im gemeindlichen Baugebiet „Auf der Höhe“ in Heere ein Nachlass von 5,00 € je m² Grundstücksfläche pro Kind für maximal 3 Kinder bis zum 14. Lebensjahr gewährt wird“.

Samtgemeinde Oderwald

Bornum

Ein privater Investor bietet im Neubaugebiet „Gutsweg“ noch neun Grundstücke ab 52 Euro pro Quadratmeter zum Verkauf an. Die Grundstücke variieren von der Größe zwischen 662 und 830 Quadratmeter.

Seinstedt

Noch fünf freie Grundstücke vermarktet die Gemeinde im Neubaugebiet „Am Erbbrinksweg“ zum Quadratmeterpreis von 40 Euro. Die Grundstücke haben eine Größe zwischen 717 und 890 Quadratmeter.

Detaillierte Informationen zu den Baugebieten im Samtgemeindegebiet erteilt die Samtgemeinde Oderwald.

Gemeinde Schladen-Werla

Stadt Hornburg

In der Ortschaft Stadt Hornburg findet im Baugebiet „Am Hagenberg“ provisionsfreier, bauträgerfreier Bauplatzverkauf für die Bebauung mit Einfamilienhäusern nach dem Bebauungsplan statt. Die Bauplatzgrößen reichen von 592 bis 840 Quadratmeter und kosten 47,50 Euro pro Quadratmeter. Zu dem Kaufpreis kommen noch die Kosten für den Schmutzwasser-Pumpenschacht hinzu.

Schladen

Ab August 2017 soll in den nächsten zwei Jahren auf dem Gelände der Harzstraße 40 insgesamt 46 neue Wohnräume entstehen. Darunter acht Reihenhäuser, acht Seniorenwohnungen, vier Einfamilienhäuser, zehn Doppelhäuser und zwei Mehrfamilienhäuser mit jeweils acht Einheiten. Einen Entwurf für die Bebauung können Sie auf regionalWolfenbüttel.de einsehen.

Samtgemeinde Sickte

Evessen

Das neue Baugebiet „An den Flachsrotten“ bietet Platz für zwölf Grundstücke zwischen 630 und 1.088 Quadratmetern. Die Hälfte der Grundstücke wird mit, die andere ohne Bauträgerbindung zu einem Kaufpreis von 155 Euro pro Quadratmeter angeboten. Darüber hinaus werden je Grundstück 3.500 Euro, unter anderem für die Grundstücksanschlussleitungen, fällig. Detailliertere Auskünfte zum Baugebiet Flachsrotten Baureif Beratungs- und Erschließungsgesellschaft mbH, Wendentorwall 19 in Braunschweig, info@baureif.de, Telefon: 0531/2421150.

Stand der Recherche: 19. Mai 2017

Anzeigen
Anzeigen