Anzeige

Das NABU-Artenschutzzentrum in Leiferde lädt zum Storchenfest

Beim Storchenfest 2016 waren viele beim NABU zu Besuch. Foto: Waldemar Niessen
Nachdem die meisten Storchenpaare in der Region ihre angestammten Nistplätze wieder besetzt haben, findet am Sonntag, 23. April, am NABU-Artenschutzzentrum Leiferde von 11 bis 17 Uhr das jährliche Storchenfest statt.

Anzeige

Im Mittelpunkt der Veranstaltung sollen die dort lebenden Tiere stehen, insbesondere die Weißstörche Fridolin und Friederike, bei denen der NABU Nachwuchs erwartet. (Über die Rückkehr des Storchenpaares berichteten wir auf regionalGifhorn.de Ende Februar.) Für Kinder soll es Bastelmöglichkeiten geben, zudem würden Infostände zu zahlreichen Tieren und Nistkästen geboten. Auch weitere Gruppen seien mit Ständen vertreten, auf Fahrradfahrer warte außerdem ein Begrüßungsgetränk.

Mit der Aktion „Ein Tuch für Tiere“ soll Geld für eine Spechtvoliere gesammelt werden. Dafür wurden zuvor Tücher gespendet, die nun verkauft werden sollen. Führungen über das Gelände sollen den Besuchern weitere Informationen über die Arbeit des NABU vor Ort vermitteln. Der Eintritt ist kostenfrei.

Anzeigen