Baugebiet Am Fischerstiege: Baubeginn für die Reihenhäuser

Manfred Koch, FIBAV Geschäftsführung, Saskia Wolter, FIBAV-Projektentwicklung, Bürgermeister Alexander Hoppe sowie Jens Fischer von der FIBAV-Geschäftsführung. Foto: FIBAV
Mit dem Bau von sieben hochwertigen Reihenhäusern erfährt das Baugebiet Am Fischerstiege in Königslutter jetzt seine optische und funktionale Abrundung. Darüber informierte die FIBAV Unternehmensgruppe in einer Pressemitteilung.

Bürgermeister Alexander Hoppe und Jens Fischer von der FIBAV Geschäftsführung machten sich jetzt anlässlich des Beginns der Hochbauarbeiten ein Bild vor Ort in dem 50 Grundstücke großen Areal, das im Osten der Stadt Königslutter am Elm direkt an die bestehende Wohnbebauung anschließt und unter anderem einen Kindergarten zur unmittelbaren Nachbarschaft zählt. „Dieses Gebiet ist für unsere Stadt von besonderer Bedeutung. Es ist ideal für junge Familien geeignet und hat eine ausgezeichnete Lage“, betonte Bürgermeister Hoppe. Auch die neuen Reihenhäuser seien ein wichtiger Beitrag, um die Stadtentwicklung weiter voranzutreiben.

Jens Fischer ergänzte: „Wir freuen uns, mit dem Fischerstieg einen Beitrag zur infrastrukturellen Aufwertung Königslutters leisten zu können. Gerade für uns als ansässige Unternehmensgruppe ist es wichtig, zu zeigen: In unserer Stadt kann man nicht nur sehr gut arbeiten, man kann hier auch toll leben. Königslutter ist besonders für Familien eine hervorragende Wahl.“

Moderne, umfangreiche Infrastruktur

Denn, stellten Hoppe und Fischer übereinstimmend fest: Die traditionsreiche Stadt Königslutter verfügt nicht nur über den historischen Charme ihrer vielen Fachwerkbauten und des berühmten Doms, sondern auch über eine moderne, umfangreiche Infrastruktur. Hinzu komme die optimale Lage vor den Toren Wolfsburgs und Braunschweigs sowie die Nähe zur A2: „Wer hier seinen Lebensmittelpunkt wählt, ist mit seiner Familie wirklich gut untergebracht.“

Gut untergebracht beispielsweise in den neuen Reihenhäusern im Wohnquartier Am Fischerstiege: Die Häuser werden jeweils 125 Quadratmeter groß sein und über zwei Vollgeschosse verfügen. Zu den hochwertigen Ausstattungsmerkmalen gehören Solaranlage, Fußbodenheizung und eine Ausbaureserve im Studio unter dem Dach.

Anzeigen
Anzeigen