Anzeige

3. Wolfenbütteler Immobilienforum: „Ein guter Zeitpunkt, um zu verkaufen“

Martin Roßa (Mitte) referierte zum Thema Immobilie und Erbrecht. Foto: PROFICON GmbH
Anzeige
Das war die Quintessenz des 3. Wolfenbütteler Immobilienforums. Bei vollem Haus fand das Forum am 19. April 2018 in der Schünemannschen Mühle statt, das auf großes Interesse stieß, wie die PROFICON GmbH mitteilte.

Anzeige

Die beiden Immobilienberater Lorenz Ziolka und Mike Hübner hatten eingeladen, um einen aktuellen Marktbericht über die Immobilienpreise in Wolfenbüttel zu geben. Beide Makler haben die Grundstücksmarktberichte der vergangenen Jahre ausgewertet, und haben daher einen entsprechenden Marktüberblick.

Immobilienberater Ziolka erläuterte, welche Markttrends am Immobilienmarkt zu erwarten sind. „Es scheint, dass die Preise einen Höchststand erreicht haben, ein guter Zeitpunkt, um Immobilien zu verkaufen.“ führte Lorenz Ziolka anhand einiger Beispiele aus.

„Marktberichte bilden nur Preisspannen ab“

Immobilienberater Mike Hübner gab einen Überblick über im vergangenen Jahr tatsächlich erzielte Kaufpreise „Marktberichte bilden aber nur Preisspannen aus tatsächlich gezahlten Kaufpreisen ab. Wer es genau wissen will, sollte eine professionelle Wertermittlung anfertigen lassen“, ergänzte Immobilienberater Mike Hübner. „Selbst in einer Straße kann es vorkommen, dass Preisunterschiede von bis zu 20 Prozent festzustellen sind.“

Nur etwa 25 Prozent der Deutschen haben ein rechtssicheres Testament. Als Referent erläuterte Martin Roßa, Rechtsanwalt und Notar in Wolfenbüttel, anschließend wichtige Aspekte zu Immobilien im Erbrecht. Eingangs stellte Notar Roßa zunächst die Unterschiede von gesetzlicher und gestalteter Erbfolge vor, und beschrieb anschließend verschiedene Möglichkeiten, die Übertragung von Immobilienvermögen schon zu Lebzeiten klug zu regeln. „Ein Mustertestament gibt es nicht, schon gar nicht im Internet“, führte Notar Roßa aus. Wer sicher sein will, was mit seinem Immobilienvermögen später geschieht, sollte sich rechtzeitig beraten lassen.

Zeit für Gespräche

Im Anschluss nutzen viele Gäste die Gelegenheit, mit den Immobilienexperten Lorenz Ziolka und Mike Hübner sowie Notar Martin Roßa ins Gespräch zu kommen.

Das Wolfenbütteler Immobilienforum findet zwei Mal im Jahr statt, die nächste Veranstaltung ist für Herbst 2018 geplant.

Anzeigen

Anzeigen