Anzeige

2,187 Millionen Euro für das Braunschweiger Donauviertel

Seit 2016 hat das Donauviertel in Braunschweig den Status Fördergebiet. Symbolfoto: Alexander Dontscheff
Anzeige

Das im Jahr 2017 neu aufgelegte Förderprogramm „Investitionspakt Soziale Integration im Quartier“ von Land und Bund hält insgesamt eine Fördersumme in Höhe von 22,5 Millionen Euro für Niedersachsen bereit. Circa ein Zehntel dieser Summe, nämlich 2,187 Millionen Euro, fließen in das Projekt "Campus Donauviertel" in Braunschweig.

Anzeige

„Das ist ein riesiger Erfolg für alle Bürgerinnen und Bürger des Donauviertels“, freut sich Dr. Christos Pantazis MdL, Mitglied im Niedersächsischen Ausschuss für Soziales und Gesundheit und Vorsitzender der SPD Braunschweig. „Die von der rot-grünen Landesregierung festgelegte Fördersumme ist ein weiterer Meilenstein, um das Donauviertel kontinuierlich aufzuwerten und die Lebensqualität der Menschen vor Ort langfristig zu erhöhen. Jetzt kann dort weiter angepackt werden.“

Neue Begegnungsräume und Integrationsmanager

Konkret unterstützt wird das Projekt „Campus Donauviertel“, welches der Weiterentwicklung der sozialen Infrastruktur dienen soll. „Für die Menschen vor Ort ist dies eine tolle Nachricht“, freut sich auch Annette Schütze, Landtagskandidatin vor Ort im Wahlkreis 2 und Vorsitzende des Braunschweiger Sozialausschusses. „Das Geld soll dazu verwendet werden, Projekte zu fördern, die soziale Spaltungen zu überwinden und die Menschen im Quartier unabhängig ihrer Herkunft oder ihrer finanziellen Lage zusammenzuführen.“ Möglich sei es beispielsweise, Räume zu schaffen, in denen Menschen sich begegnen können oder sogenannte Integrationsmanager einzustellen, die entsprechende Projekte oder soziale Unterstützungen begleiten.

Prozentualer Eigenanteil der Kommunen

Insgesamt umfasst der bundesweite Fördertopf jährlich 200 Millionen Euro, 22,5 Millionen Euro gehen im Jahr 2017 nach Niedersachsen. Die jeweiligen Fördersummen werden dabei noch um einen zehnprozentigen Eigenanteil der Kommunen erhöht.

Anzeigen
Anzeigen